Uber uns....

Babs Stehli und Gregor Schaller haben sich vor Jahren am schrägen Mittwoch in Zug kennengelernt.
Der schräge Mittwoch ist eine Plattform, auf der die Kleinkünstler der Schweiz neues Material aus­ probieren und Altbewährtes zum Besten geben. Beide haben die Show schon moderiert und so kam die Idee, dies gemeinsam zu tun.  

Das war die Geburt der Zusammenarbeit von Babs Stehli und Gregor Schaller.
Die zwei verstanden sich von Anfang an bestens, da sich ihre äusserst unterschiedlichen Figuren auf der Bühne ideal ergänzten; Stehli und Schaller stossen sich ab wie umgekehrte Magnete und sind doch unzertrennlich. Die beiden pflegen eine korrekte Freundschaft, währenddessen ihre unterschwelligen Konflikte wie grosse und unsichtbare Elefanten im Raum stehen. Und manchmal ist der Elefant auch eine Leiche im Keller, über die man lieber nicht redet oder wortreich schweigt, um ihre Ausdünstung besser ertragen zu können.

Mehr über Gregor Schaller: gregorschaller.ch   / Mehr zu Babs Stehli: barbarastehli.ch